16. Januar 2016

Tag: Unpopular Opinions Booktag


Von meiner wunderbaren Freundin Elif, die ich ja des Öfteren hier erwähne, wurde ich getaggt. Ich finde die Fragen klasse und habe daher den "Unpopular Opinins Booktag" für euch :)
Normalerweise ist Elif absolut kein Fan von Tags, weshalb mich das auch ein bisschen verwundert hat, aber umso mehr freue ich mich übers Taggen!Vielleicht habt ihr ja auch Lust euch zu beteiligen, oder wollt mir eure Antworten auf ein paar der Fragen mitteilen? Ich würde mich freuen :)

1. Ein beliebtes Buch, das du nicht mochtest

Schwer, schwer, schwer, schwer...Es ist zwar schon Jahre her, aber ich mochte "Zwei an einem Tag" von David Nicholls echt so überhaupt nicht. Jeder hat es geliebt und ich fand es ziemlich lahm. Ich kann mich auch ehrlich gesagt gar nicht mehr so genau daran erinnern, aber wenn man im Nachhinein nur noch weiß, dass man das Buch nicht mochte, spricht es nicht für das Buch :D
Ansonsten gefiel mir "Weil ich Will liebe" nicht. Ziemlich flach, ziemlich übertragisch, ziemlich konstruiert..."Der Friedhof in Prag", Plötzlich Fee - Winternacht" und "Glücksdrachenzeit" gehören auch zu den beliebten Büchern, die mir irgendwie nicht so gefielen. Oh...und richtig gehasst habe ich "Warte auf mich"! Absolut nicht zu empfehlen :/

2. Ein beliebtes Buch, das alle hassen, du aber magst

Das finde ich ehrlich gesagt noch schwerer, als diejenigen, die ich nicht mag :D Offenbar bin ich eher anti...wusste ich auch noch nicht. Ich feiere Dramen ehrlich gesagt sehr. "Maria Stuart" und "die Räuber" von Schiller habe ich wirklich gern gelesen! Ein paar Leute mögen auch die Göttlich-Reihe nicht, die ich absolut vergöttere, aber ich denke die zählt gar nicht als Buch, welches gehasst wird. Da ich ja von Elif getaggt wurde, möchte ich an dieser Stelle auf "Herzklopfen auf Französisch" aufmerksam machen, was sie absolut hasst und ich sehr, sehr liebe! Das musste noch erwähnt werden :D

3. Ein Liebesdreieck, bei dem die Hauptperson mit der Person zusammen kommt, die du nicht mit der Hauptperson zusammen bringen wolltest oder ein OTP, das du nicht magst

Habe ich ehrlich gesagt nicht. Ich habe irgendwie immer das Glück, dass die Protagonistinnen immer mit den Männern zusammen kommen, die ich auch bei ihnen haben will :D Egal ob das Katniss und Peeta sind, oder die Charaktere der Night School und Selection-Reihe. Ich bin eigentlich immer zufrieden...spricht doch für meine Intuition, oder? Oder eben für meine Mainstream-Meinungen...


4. Ein (beliebtes) Genre, das du nicht magst

Ich bin ehrlich nicht so der Frauen-Roman-Leser...Diese tragischen Geschichten, bei denen dann immer irgendetwas Dunkles aus der Vergangenheit herauskommt. Nicht so mein Ding. Ich lese auch wirklich selten Krimis, liegt aber weniger dran, dass ich sie nicht mag. Ich mag einfach nur andere Sachen lieber. Was ich nie lese sind Sachbücher und Biographien nur äußerst selten. 


5. Ein beliebter Charakter, den du nicht magst

Ich habe das Gefühl, dass ich mich innerhalb dieses Tags wiederholen werde :D Ich mag Ally aus der "Night School" nicht und auch Meghan aus "Plötzlich Fee". Außerdem finde ich Layken sehr konstruiert. Protagonisten, die überperfekt sind, gefallen mir meistens nicht. Irgendwelche Schwächen braucht doch jeder. Oft gibt es männliche Charaktere ohne Schwächen in die sich die Damen dann natürlich verlieben. Wir Frauen sind ja so vorhersehbar ;) 

6. Ein beliebter Autor, mit dem du nicht klar kommst

Ich war von meinem ersten John Green-Buch wirklich enttäuscht (Eine wie Alaska). An "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" hab ich mich daher gar nicht getraut...Für seinen literarischen Stil hätte ich auch J.R.R. Tolkien nicht ausgezeichnet. Ein Beispiel für eine umwerfende Idee, die in der Umsetzung aber manchmal etwas langweilig ist. Dennoch lese ich seine Geschichten gern. Ansonsten lese ich einfach nur etwas von den Autoren, die mir gefallen und wenn mir mal ein schlechteres Buch unterkommt, lese ich einfach nichts weiteres von ihm. 

7. Ein typisches Buchelement, das du nicht mehr sehen kannst (z.B. Liebesdreieck, korrupte Regierung, verlorene Prinzessinen)

Mich nerven naive Protagonistinnen unglaublich! Immer dieses Gezweifel und ihre Unentschlossenheit. Das finde ich sooo schlimm! Deshalb mochte ich die gesamte "Night School-Reihe" nicht, weil Ally mit ihrem Hin und Her einfach nur genervt hat! Liebesdreicke gefallen mir allerdings auch nicht. Gegenspieler okay...aber wie gesagt. Unentschlossenheit kann ich wirklich nicht mehr sehen, Obwohl es manche Handlungen natürlich nach vorn bringt.

8. Eine beliebte Buchreihe, bei der du kein Interesse hast, sie zu lesen

Ich gebe zu, dass ich es mit der Serie auch nie versucht habe und man mir versichert hat, dass wenn ich "Game of Thrones" mal gucken würde, es mir gefallen würde. Aber ich habe ehrlich überhaupt kein Interesse an der Buchreihe "Das Lied von Eis und Feuer". "Dust Lands" hat mich auch nie gereizt. Wobei ich dieser Reihe sicher mal eine Chance geben würde. Grundsätzlich finde ich aber wirklich viele Reihen interessant und toll :)

9. "Das Buch ist besser als der Film", heißt es - doch welche Filmadaption hat dir besser gefallen als das Buch?

Hier ist dann wohl ganz eindeutig "Der Herr der Ringe" zu nennen! "Der Hobbit" gehört für mich übrigens nicht dazu (, da finde ich das Buch besser). Aber die Mittel des Films sind bei "Der Herr der Ringe" einfach so eindrucksvoll, dass die Verfilmungen wirklich besser sind, als die Bücher. 


Bei vielen Fragen musste ich wirklich gründlich nachdenken. Ich würde mich ehrlich freuen, wenn ihr euch zu der ein oder anderen Frage auch äußern würdet :) Welche Bücher findet ihr schrecklich, die gehypet werden? Oder welche schlecht bewerteten mögt ihr? Übernehmt doch gern den Tag. also...fühlt euch getaggt :) Danke nochmal an Elif! Ich freue mich auf eure "unpopular Opinions" :)


Eure Julia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen