30. April 2016

Auf die Bücher, fertig, los! Lesemarathon: Mein Update-Post Tag 1


Hallo ihr Lesesüchtigen!


Im Moment scheinen ja recht viele von uns eine Art Leseflaute zu haben oder es fehlt einfach die Zeit zum Lesen. Das ist bei mir leider genauso. Man schafft nie das, was man sich vorgenommen hat und ist einfach nur frustriert. Aufgaben häufen sich an und die Zeit läuft einem davon. Aber man soll ja nie aufgeben! Und immer nur zu jammern bringt uns ja auch nicht weiter. Also hat sich die liebe Kate gedacht, dass man mit ein bisschen freier Zeit doch das Leseflautenmonster bekämpfen können müsste. Und so wurde kurzerhand ein Lesemarathon über 3 Tage von ihr ins Leben gerufen. 



Kate hat an diesem Wochenende endlich ein bisschen Zeit zum Lesen übrig. Bei mir ist es wieder etwas rar, aber ich geben mein Bestes und möchte bei so einer Aktion nicht fehlen. Gleich muss ich leider noch arbeiten und morgen stehen ein paar Stunden Training auf dem Programm, aber zwischendurch bleibt bestimmt ein bisschen Zeit zum Lesen :) Mal gucken, wie viele Updates sich hier einschleichen werden:



10 Uhr
Was wollt ihr dieses Wochenende lesen?


Gar keine so leichte Frage. Ich habe gerade gestern Nacht "Infernale" durchgelesen und stehe sozusagen vor der Qual der Wahl. Aber nur so halb. Denn bei "Mord im Pfarrhaus" von Agatha Christie bin ich aktuell bei 9% und bei Jan Böhmermanns Satirebuch "Alles, alles über Deutschland" stehe ich auf Seite 56. Ich werde heute erstmal mit Agatha Christies Buch weitermachen. Auf dem Weg zur Arbeit lassen sich da bestimmt ein paar Kapitel schaffen. Aber eventuell werde ich morgen auch noch zu "Die 5. Welle" greifen. Vielleicht auch zu "Plötzlich Fee 4" oder "Essenz der Götter II". Alles nicht so leicht, wenn der SuB so groß ist und man so viele tolle Titel darauf findet. Ihr kennt das sicher. 
Ich würde mich aber schon freuen, wenn ich bei "Mord im Pfarrhaus" bis Montag ein ordentliches Stück weitergekommen bin. Oh, vielleicht kommt auch der 4. Teil der Lux-Reihe morgen zum Einsatz. Man wird sehen. Erst einmal lasse ich alles auf mich zukommen :)

13 Uhr
Was würdet ihr in der Situation eures Protagonisten tun?

Haha, was für eine lustige Frage. Ich weiß grad nicht einmal, wie mein Protagonist heißt. :D klingt komisch, nicht wahr?! Aber es geht hier um den Pfarrer der Gemeinde, - nennen wir ihn Pfarrer - der aus der Ich - Perspektive erzählt und daher fällt sein Name eben nicht so oft. Hinzu kommt noch, dass ich mir nicht sicher bin, ob er überhaupt der Protagonist ist :D schließlich ist das Buch ein Miss Marple Fall. Sie kam schon vor, aber das wars dann auch. Aktuell würde ich an seiner Stelle zur Polizei gehen, weil er etwas wichtiges weiß, wonach ihn der Komissar aber nicht gefragt hat. Aber ich wäre an seiner Stelle sowieso nicht so ruhig. Er ist eben "Der Pfarrer" :D


16 Uhr (ich weiß ich hänge ein bisschen hinterher und schummel sozusagen :D)
Ist es euch wichtig, euch mit dem Protagonisten zu identifizieren?

Nein. Eigentlich nicht. Ich finde die tollsten Bücher haben manchmal die bescheuertsten Protagonisten. Ich hab grad "Sophie auf den Dächern" gelesen und fand Sophie ganz komisch, aber das Buch wurde dadurch nur noch besser! Bei "Tod im Pfarrhaus fehlt mir auch jegliche Identifikation, aber trotzdem gefällt mir die Geschichte. Eigentlich glaube ich, dass es ziemlich komisch wäre, nur Bücher über Menschen zu lesen, mit denen man sich identifiziert. Wäre igendwie egoistisch, oder? :D
Trotzdem finde ich es toll, wenn man sich in einer Geschichte oder einer Figur wiederfindet. Aber es ist keinesfalls ein Muss ;)



Solltet ihr beim Lesemarathon noch einsteigen wollen - fühlt euch herzlich eingeladen! Es geht nicht um Masse oder bestimmte Ziele, sondern nur darum, dass wir uns wieder ein wenig Zeit zum Lesen nehmen. Hier kommt ihr zu Kates Update-Seite, auf der auch die Aufgaben zu finden sind.
Nun aber ran an die Bücher. 

Auf die Plötze, fertig, LOS!

Eure Julia

Kommentare:

  1. Hallöchen,
    schön, dass du mitmachst ♥ Ich hab's ja schon in meinem Post erwähnt, dass ich auch viel zu erledigen habe und eine Freundin mir gerade gewaltig dazwischenfunkt :D Aber es wird schon. Mein Ziel ist es, heute einfach endlich mal wieder etwas mehr zu lesen.

    Wie fandest du Infernale? Ich finde, das Buch klingt so interessant und ich würde es sooo gerne lesen, hab aber Angst, dass es mich enttäuschen würde.
    Agatha Christie sehe ich in der Arbeit immer im Regal, weil die Bücher so schön bunt sind, wenn sie nebeneinander stehen :D Ich lese selbst ja eher kein Krimi, deshalb würden mich die Bücher nicht ansprechen, aber ich wünsche dir viel Spaß damit :)
    Die 5. Welle kann ich dir nur empfehlen. Ich fand das Buch toll! Und die Verfilmung auch ♥

    Liebste Grüße,
    Kate ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Kate :)
      Ich finde deine Aktion wirklich toll! Deshalb bin ich natürlich dabei. Ich hoffe du findest die Zeit zum Lesen :)

      Infernale war wirklich gut! Meine Rezension ist schon fertig und kommt wahrscheinlich morgen online. Ich finde die Idee des Buches wirklich super. Am Ende fehlte mir ein wenig der rote Faden, aber es ist wirklich lesenswert!
      Wo arbeitest du denn?
      Ja, die Ausgaben sind wirklich immer super. Von "Mord im Pfarrhaus" bin ich bis jetzt noch nicht so überzeugt. Ist mein erster Miss Marple Fall. Hercule Poirot ist ehrlich immer richtig gut! Hat auch nicht viel mit Krimi an sich zu tun, sondern eigentlich nur Detektivgeschichte :)
      Ja, die 5. Welle zwinkert schon so gemein :D

      Liebst,
      Julia

      Löschen
    2. Ein bisschen spät antworte ich darauf mal noch :D
      Klingt wirklich nach einem tollen Buch. Ich werde es wohl auf jeden Fall noch lesen :)
      Ich mache eine Ausbildung zur Buchhändlerin :)

      Liebste Grüße ♥

      Löschen
  2. Hallo Julia :)
    Agatha Christie steht auf meiner Wunschliste, kann mich aber nicht so recht entscheiden, welches ich lesen soll. Hast du vielleicht einen Tipp? Am liebsten hätte ich ja eine Gesamtausgabe, aber was, wenn mir dann welche nicht gefallen?
    Ach ja, wir Leseratten haben es schon nicht leicht :D
    Wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Lesen!
    Liebe Grüße Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Melli!
      Oh, ich kann dir sooo viele empfehlen :D Eine Gesamtausgabe wäre wirklich toll...müsste mal gucken, was es da so gibt ;)
      Ich bin total der Fan von Hercule Poirot. Und auch wenn es natürlich die berühmtesten Bücher sind, es sind auch die besten: Mord im Orientexpress, Tod auf dem Nil und richtig gut ist auch Tod in den Wolken.
      Ich merke gerade, dass die Titel alle sehr ähnlich sind :D Ach...und "Hercule Poirots Weihnachten" fand ich auch super! Falls du dir schon was für Dezember vormerken willst ;)
      Ich hoffe du hast einen tollen Tag mit viel Lesezeit!
      Liebste Grüße,
      Julia

      Löschen
  3. Hey :)

    Von Agatha CHristie habe ich leider noch nichts gelesen! Aber "Die 5. Welle" habe ich dafür Anfang des Jahres gelesen und fand es auch wirklich ziemlich cool, mal schauen wann ich die Reihe weiterlese :)

    liebe Grüße, Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Meike :)
      Ja, von "Die 5. Welle" habe ich viel gutes gehört und der Film gefiel mir richtig gut. Deshalb hab ich es mir auch besorgt. Dann werd ich mal ganz bald dazu greifen. Viel Spaß dir noch beim Marathon!
      Liebe Grüße,
      Julia

      Löschen
  4. Hey,

    du hast einen echt tollen Header, gefällt mir sehr gut :)

    Ich kenne kein einziges deiner angesprochenen Bücher, aber das meiste ist auch nicht so mein Genre.
    Von Agatha Christie habe ich mal ein Buch versucht, aber leider war das nicht so mein Fall. Eventuell möchte ich noch mal einen Miss Marple Fall von ihr lesen, aber das hat Zeit.

    Ich hoffe, du kommst trotz Arbeit und Training ein bisschen zum Lesen und hast Spaß mit den Büchern :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      Schön, dass du auch dabei bist! Naja, ich glaube Christie trifft auch nicht jeden Geschmack. Ich bin ja eher der Poirot-Fan und versuche mich jetzt mal an Miss Marple. Bis jetzt bin ich aber auch noch nicht so überzeugt...
      Was liest du denn so? :)
      Ganz liebe Grüße,
      Julia

      Löschen
    2. Ich hab "Mord im Orientexpress" gelesen und ich fand Poirot echt unsympathisch :D

      Ich lese vor allem Thriller und Liebesromane, aber auch mal Romane die so im Nahen Osten oder so spielen und Bücher aus dem Gay Genre ;)

      Löschen