3. Juli 2016

Meine Neuzugänge: Juni


Hallo ihr Lieben :)


Heute melde ich mich mit einem relativ kurzen Post. In der Kürze liegt die Würze und die Kürze hat einen Grund: Meine Neuzugänge. Der Juni war für mich ein Monat der Entbehrungen. Am 28.6 hatte ich die letzte und richtig große mündliche Prüfung in meiner Uni-Laufbahn. (Argh! Wieso bin ich denn schon bitte fast mit dem Studium durch???) Bis zu diesem Tag habe ich mir ein Bücher-Kauf-Verbot auferlegt. Das hat so semi-klasse funktioniert. Meine Absicht war es vor allem meine zwei Buchgutscheine, die ich hier zu Hause habe, nicht anzurühren. Immerhin das habe ich geschafft. Bei der Bücheraktion von Thalia konnte ich aber mal wieder nicht dran vorbei laufen, ohne dass ich drei Taschenbücher mitnahm. Jedes Mal denke ich mir bei der Aktion, dass ich nur drei Bücher mitnehme, wenn ich auch wirklich drei Bücher finde, die ich unbedingt haben möchte. Meistens finde ich dann zwei, die in diese Kategorie fallen und das dritte wird ein "Wird-schon-gut-sein"-Kauf. Vielleicht kennt ihr das ja.




Das ausschlaggebende Buch für meinen Dreierkauf war "Touchdown ins Glück" von Poppy J. Anderson. Ich habe den ersten Teil im Regal stehen und nachdem ich Teil zwei in diesem Haufen entdeckte, war für mich klar, dass er mit musste. Ich freue mich schon sehr auf diese locker-leichte Lektüre, denn mit Teil eins habe ich wundervolle Erfahrungen gemacht. Ebenfalls zur Kategorie "WILL ICH HABEN" gehört "Der große Gatsby" von F. Scott Fitzgerald. Da hat das Klassikerblut wieder durchgeschlagen. Das Buch ist sehr viel dünner, als ich erwartet habe und ich hoffe, dass ich bald zum Lesen komme. Das Ergänzungsbuch wurde dann "Ein letzter Brief von dir" von Juliet Ashton. Ich kenne es von Lovelybooks und glaube, dass es durchweg positiv ankam. Also auf ins Abenteuer.

Und dann sind da noch die kleine Novelle "Sommer hinter Dornen" von Regina Meißner, das ich bereits im Zuge einer Leserunde gelesen habe. Es war wirklich süß und sehr schön, also nur zu empfehlen, wenn ihr Märchenadaptionen mit Tempo mögt :) Vom Dryas-Verlag bekam ich noch das neue Abenteuer von Inspector Swanson, "Der Magische Zirkel", zur Verfügung gestellt, welches ich ebenfalls an einem Tag weglas. Ein gelungener viktorianischer Krimi, der mich mehr überzeugen konnte als sein Vorgänger.
Insgesamt sind also 5 neue Schätze bei mir eingezogen, von denen immerhin zwei bereits gelesen wurde. Karli, mein SuB, wird sich freuen, dass er nicht vernachlässigt wird. Fünf ist eine ganz annehmbare Zahl, wenn auch viel zu viel, wenn ich bedenke, dass ich ja Kaufverbot hatte. Der nächste Monat wird allerdings weitaus schlimmer werden, da bin ich mir sicher. Ich werde mich nämlich gleich auf mein Fahrrad schwingen und mindestens einen der Büchergutscheine vernichten. Whoop whoop!



Was ist im letzten Monat bei euch so eingezogen? Kennt ihr eines meiner neuen Büche rund könnt etwas empfehlen? :)

Eure Julia

Kommentare:

  1. Huhu Julia!
    "Der große Gatsby" möchte ich auch gerne noch lesen. Deine anderen Schätzchen sagen mir noch nichts. Ich wünsche dir schöne Lesestunden!
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hey Petra :)
    Ja, so manche Klassiker möchte man einfach im Leben gelesen haben, nicht wahr? ;) Danke! Ich hoffe, die werd ich haben!
    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen