1. August 2016

Meine Neuzugänge: Juli

Hallo liebe Lesefreude!


Es ist wieder Zeit euch meine Neuerrungenschaften aus dem vergangenen Monat zu präsentieren. Und ich muss sagen, dass ich mich dieses Mal ganz besonders darauf freue. Der Umfang meiner Neuzugänge sprengt tatsächlich jeden Rahmen. Insgesamt habe ich 18 neuen Büchern eine neue Heimat gegeben. Hach..wie sozial von mir...So viele Bücher gab es bei mir höchstens zu Weihnachten neu im Regal, aber seht selbst:


Eigentlich war ich in den letzten Monates des Jahres sehr sparsam und habe mir auch nie viele Bücher zugelegt. Klar...die ein oder anderen trudeln so ein, aber gleich so viele?! Da wird Karli sicher Augen machen. Aber irgendwie sammelten sich ein paar Wünsche an und die musste ich mir ja auch erfüllen, oder?! Schließlich habe ich ja oft genug erwähnt, dass ich nach meiner bestanden Prüfung meine Gutscheine auf den Kopf hauen wollte, was ich auch sehr erfolgreich tat. Hinzu kamen dann noch ein paar andere Sachen, aber hey...Passiert und so...Blöderweise habe ich erst jetzt gemerkt, dass ich immer noch eine Uni-Prüfung vor mir hab. Aber nur eine Hausarbeit. Also quasi unbedeutend. Daher...



Aber was genau gab es denn Neues bei mir?! Da gibt es irgendwie die verschiedensten Sachen und die verschiedensten Gründe, warum diese Bücher nun bei mir zu Hause sind. Insgesamt hab ich 14 Bücher und 4 ebooks angeschafft und diejenigen, die ich bisher davon gelesen habe, haben mich alles andere als enttäuscht. Dazu kommt dann aber die Tage mehr in meinem Monatsrückblick. Widmen wir uns erstmal den neuen Schätzen:

"Opposition" von Jennifer L. Armentrout war tatsächlich das erste Buch, das ich mir in diesem Monat zulegte. Eines derjenigen, für die ein Gutschein ausgegeben wurde. Ich freue mich schon darauf die Reihe zu beende, aber so richtig das Bedürfnis hatte ich nach dem Buch noch nicht. Mal sehen, wann das kommt. "Book Elements. Die Magie zwischen den Zeilen" war günstig zu haben und ich konnte nicht widerstehen. Dafür habe ich zu viel Gutes über das Buch gehört. "Faust 1" war ein Muss-Kauf. Im Juli war ich mit meinem Freund in Weimar, wozu die Tage noch ein Reisebericht folgen wird. In unserem Reiseführer stand etwas von einer Buchhandlung, in der schon Goethe selbst seine Bücher gekauft hat (ziemlich genau gegenüber von Schillers Wohnhaus übrigens). Der Reiseführer meinte, dass es ganz besonders viel Stil hätte, sich dort eine Goethe-Ausgabe zu kaufen und dem wollte ich natürlich nachkommen ;) Es ist nicht so, als dass ich das Buch nicht schon gelesen hätte, aber die Fischer-Klassiker-Ausgaben sind immer eine Anschaffung  wert ;) Außerdem besaß ich das Buch noch nicht. Das letzte Buch auf dem Bild war die Überraschung des Monats: "Witch Hunter". Ich wollte dieses Buch wirklich seit Monaten haben, aber weiter als auf meine Wunschliste hatte es es bisher nicht geschafft. Und dann kam die Überraschung. Mein Freund musste letzten Samstag ins Einkaufscenter um ein Geschenk für seine Mutter zu besorgen. Und da fragte er doch tatsächlich: "Soll ich dir was mitbringen?" Aus Spaß antwortete ich dann, dass er mir gern ein Buch kaufen könnte und er fragte ernsthaft "welches?". Ich war schockiert und baff und schrieb ihm ein paar Titel auf. Tatsächlich kam er dann mit "Witch Hunter" nach Hause und damit machte er mich sehr glücklich. Er gab im Nachhinein zwar zu, dass es einfach das erste Buch der Liste war, das er gefunden hatte und den Laden dann in Windeseile wieder verließ, aber das konnte ich ihm wirklich nicht verübeln! Als ich fragte, womit ich das verdient hätte, sagte er nur: "Ich kann meiner Liebsten doch ein Buch kaufen, wenn ich das will!" ♥ Was soll ich sagen. Ich liebe ihn einfach.

Im letzten Monat las ich das Buch "Shadow Falls Camp: Geboren um Mitternacht" mit ein paar anderen Bloggern zusammen. Das Buch hatte mich sehr überrascht, weil ich es schon länger zusammen mit Teil drei der Reihe im Regal hatte. Aber es war unglaublich gut. Und so musste ich dringend den Umstand beheben, dass ich von einer 5-teiligen Reihe zwei unzusammenhängende Bände zu Hause hatte. Teil 2,4 und 5 mussten her. Und da ich die anderen beiden Bücher auch als Mängelexemplare habe, dachte ich mir, reicht es völlig aus, mal bei medimops und Co. zu suchen. Ich wurde fündig und bezahlte sehr viel weniger, als es im neuen Zustand der Fall gewesen wäre. Auch hier muss ich gucken, wann ich dazu komme, die Bücher zu lesen. Teil eins war jedenfalls sehr vielversprechend :) Ebenfalls auf dem Foto zu sehen ist "Emba. Bittersuüße Lügen". Das Buch erscheint morgen und dann werdet ihr hier auch die Rezension dazu finden. Durch andere Blogs machte ich im letzten Monat nämlich die Entdeckung von netgalley.de. Wahrscheinlich lacht ihr mich jetzt aus, weil ich die Plattform noch nicht kannte, aber besser spät als nie. Ich fragte zwei Bücher an und "Emba" war eines davon. Ich kann schon verraten, dass es super war - mehr dazu morgen.


Durch zwei der drei Bücher auf dem nächsten Bild, habe ich ein Projekt abgeschlossen. Nun habe ich alle Bücher der Autorin Sabine Schulter gelesen, mit der ich inzwischen regelmäßig zusammenarbeite. Hier kommt ihr übriges zu einem Interview mit ihr, das ich im Juli geführt habe. "Die Hüterin der Welten" ist ihr neusten Buch und ein reines Fantasy-Abenteuer. Es ist ihr bisher einziger Einzelband und war eine schöne Geschichte! Ebenfalls aus ihrer Feder stammt "Der Kampf der Wächter" aus der Sin und Miriam-Reihe, der zu meinen Favoriten von ihr zählt. Ebenfalls eingeschlichen hat sich (, nicht zuletzte wegen der Farben) "Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen". Ich habe schon reingelesen, musste aber doch etwas anderes vorziehen. Dennoch freue ich mich sehr, wenn ich es wieder in die Hand nehmen kann, denn Rick Riordan kann mich mit seinem Held wirklich überzeugen!



Und dann landete ja noch die Lovelybox bei mir, die ebenfalls drei Bücher zu meinen Neuzugängen beisteuerte. Ich habe mich so gefreut, dass ich mal Glück diesbezüglich hatte. Warum dieses Foto auf dem Kopf steht, kann ich euch leider auch nicht sagen. Manchmal gibt es ja leider ein paar Formatierungsfehler. Einfach ignorieren ;)  "Justus Heimkehr", "Anklage" und "Night Falls" heißen die drei Titel aus der Box und alle können mit Spannung aufwarten. Wenn ihr mehr zu den Titeln wissen wollt, dann kommt ihr hier zu meinem separaten Lovelybox-Post.



Kommen wir zum letzten Bild, auf dem sich wahre Highlights befinden. Zwei der vier Bücher habe ich schon gelesen und das dritte wird aktuell gelesen. Auf "Requiem" warte ich tatsächlich seit einem Jahr. Damals las ich den zweiten Teil der Amor-Trilogie. Da ich aber die ersten beiden Teile in Taschenbuchformat habe, musste ich warten, bis auch Teil drei so zu haben war. Noch habe ich es nicht gelesen, doch ich habe es mir für den August fest vorgenommen. Gekauft habe ich es mir vom Gutschein, wie auch die anderen beiden Hardcover. "Zorn und Morgenröte" und "Jane & Miss Tennyson" gehörten zu meinen absoluten Wunschbüchern, weshalb ich sie auch kurz nach Bekommen lesen musste. Beide haben mich begeistert und sind zu Jahreshighlights aufgestiegen. Ich kann nicht viel zu ihnen sagen, aber wenn es euch interessiert, könnt ihr ja bei den Rezensionen vorbei schauen. "Alles, was ich sehe" ist das zweite Buch, das ich bei netgalley.de angefragt habe. Ich war wirklich überrascht, dass ich es bekommen habe und umso größer war die Freude! Im Moment habe ich ein Viertel gelesen und die Geschichte berührt mich jetzt schon!


So...ein unglaublich langer Neuzugänge-Post für meine Verhältnisse. Aber was kann ich dafür. All diese Bücher haben es doch verdient, dass man sie zeigt :)


Was sagt ihr zu ihnen? Was ist im letzten Monat bei euch so eingezogen? Habt ihr schon ein Buch von der Liste gelesen, was haltet ihr davon?



Liebst,
Eure Julia



Kommentare:

  1. Wieso war ich nicht in der Buchhandlung, in der Goethe seine Bücher gekauft hat?! AAAHHHH! Muss ich dringend nachholen.
    Der Verkäufer hat dich perfekt beraten, das Buch musste wirklich dringend mit! Die Ausgabe sieht auch so wunderschön aus. :)

    Habe gesehen, dass du dasselbe studierst wie ich. :) Interessant. Nur dass du halt Lehramt machst. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, dann hab ich in dir ja eine verwandte Seele gefunden ;) Schon allein deine Vorliebe für Klassiker ist fantastisch und dann auch noch die gleichen Studienfächer ;) Ja, ich finde die Ausgabe auch echt schön und da musste ich wirklich zugreifen.
      Vielleicht kannst du das ja noch nachholen :)

      Löschen