23. Dezember 2016

#blubber X-Mas: Lesend und blubbernd durch die Weihnachtszeit!

Hallo ihr Lieben! :)


"Morgen kommt der Weihnachtsmann, kommt mit seinen Gaben..." Ich singe heute Abend fröhlich vor mich hin. Denn ich hoffe dadurch endlich so richtig in Weihnachtsstimmung zu kommen. Irgendwie will das in diesem Jahr nämlich nicht klappen. Obwohl ich heute Morgen schon unseren Tannenbaum geschmückt habe und andauernd Weihnachtslieder höre....da hilft nur noch eins: Sich durch die Weihnachtszeit blubbern! Blubbern? Klingt komisch? Nein, gar nicht! Die liebe Anka von "ankas geblubber" ist nun schon zum wiederholten Male dabei für uns eine tolle Weihnachtsaktion durchzuführen. Und ich bin ihr dafür sehr dankbar! Ihr wollt mehr über die tolle Aktion lesen? Dann klickt doch einmal hier. Vielleicht schaffen wir es ja so zusammen, ein bisschen mehr in Weihnachtsstimmung zu kommen :)


Heute beginnt die Aktion "Lesend und blubbernd durch die Weihnachtstzeit". Und deswegen starten wir mit ganz simplen Fragen. Innerhalb dieses Abends werde ich diesen Post immer mal wieder aktualisieren. Zumindest, wenn ich dazu komme. Denn wie ihr vielleicht wisst, läuft heute Abend "Der kleine Lord" im Fernsehen und weil ich diesen Weihnachtsfilm viel zu lange nicht gesehen habe, muss ich unbedingt einschalten. Aber ich werde auch für diese schöne Aktion Zeit finden. 

Hier die Aufgaben für 20 Uhr:
  • Hallo und schön, dass du dabei bist! Stell dich doch bitte kurz vor! Egal, ob in einem Blogpost, bei Facebook, Instagram oder Twitter und verrate uns, auf welchen Kanälen unter welchen Usernames du zu finden bist. Halte dich nicht zurück - verlinke deine Social Media Seiten, damit wir dich finden und besser kennenlernen können.
  • Suche dir mindestens 3 Blogs aus der Teilnehmerliste aus und statte ihnen einen Besuch ab. Hinterlasse dabei einen Kommentar unter einem Beitrag deiner Wahl.

Also....wer bin ich?! Mein Name ist Julia, ich bin 24 Jahre alt und im schönen Bremen beheimatet. Derzeit befinde ich mich in der Endphase meines Lehramtsstudium. Voraussichtlich werde ich im Sommer fertig sein und im nächsten Jahr die Fächer Deutsch und Geschichte unterrichten. In meiner Freizeit bin ich Hip Hop Trainerin und gehe damit meiner Leidenschaft zum Tanzen nach. Ich bin dem Sport im Allgemeinen verfallen, auch wenn ich gerne dünner sein könnte :D Außerdem liebe ich Tiere und bin extrem traurig, kein Haustier zu haben.

Bloggen tue ich seit etwas über einem Jahr. Und damit gehe ich einer weiteren Leidenschaft nach: dem Lesen. Aber da erzähle ich euch sicher nichts Neues, denn das verbindet uns schließlich alle. Am liebsten lese ich Jugend- und Fantasybücher. Aber ich tobe mich auf allen Gebieten aus und regelmäßig schleicht sich auch ein Klassiker in meine Leseliste. Mit meinem Blog "Geschichtentänzer" vereine ich das Lesen und Tanzen, wobei erstes natürlich hier Priorität hat. Denn ich tanze mich sprichwörtlich durch Geschichten... 
Obwohl ich viele Leidenschaften habe, gehören die Social Media Kanäle nicht dazu. Ich weiß...ein Widerspruch, wenn man Blogger ist. Aber neben diesem Blog habe ich keine weiteren Accounts. Ihr findet mich also nicht bei facebook, twitter oder instagram. Lediglich bei Google+ und Blogloving bin ich zu finden. Aber vielleicht reicht das ja auch? ;)

21:06 Uhr

Ich habe bei drei wundervollen Bloggerinnen vorbei geschaut. Jo, Lilly und Denise haben tolle Blogs und sie sind alle einen Besuch wert. :)
Die nächste Stunde soll dem Lesen gewidmet sein, doch das wird bei mir nicht klappen. Schließlich läuft "Der kleine Lord" :) Aber danach werde ich lesen. Jetzt versuche ich mal mit meinen Nägeln zu experimentieren ;)






Gefällt euch die Aktion von Anka? :)

Eure Julia

Kommentare:

  1. Heyy
    Schön dass du auch wieder dabei bist ;)
    Wie ich sehe liest du gerade 17! Ich sage dir es ist seeehr zu empfehlen :)
    Viel Spaß beim blubbern,
    Chiara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Chiara :)
      Ich habe dir bereits einen Gegenbesuch abgestattet :) Ich bin sehr gespannt, wie ich das Buch am Ende finden werde. ;)
      Hab ein schönes Weihnachtsfest!
      Liebst,
      Julia

      Löschen
  2. Hallo Julia,

    was für ein hübscher Blog! Der Titel gefällt mir sehr gut - er vereint perfekt deine beiden Leidenschaften tanzen und lesen. Ich finde beides übrigens auch sehr toll, wobei ich beim Tanzen noch eine ziemliche Anfängerin bin. Da ich aber momentan versuchen möchte, ein paar Kilo abzuspecken, schaue ich mich gerade nach Sportarten um, die mir Spaß machen könnten - und da ist Tanzen defintiv recht weit oben auf der Liste, weil es mit Musik zu tun hat und ich liebe Musik :) <3

    Ich wünsche dir ein frohes Weihnachtsfest
    deine Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Emma,
      danke für deinen lieben Kommentar :) Ich habe mir auch genau das beim Titel gedacht. Ich hoffe wirklich, dass du mit dem Tanzen beginnst :) Es ist einfach nur ein schöner Sport und wenn du die Musik liebst, dann ist es genau das richtige für dich!
      Liebe Grüße,
      Julia

      Löschen
  3. Guten Morgen!

    Dann dreh ich jetzt mal meine morgendliche Runde, bevor Weihnachten losgeht :)
    Ich bin gespannt, wie viel wir alle zum Lesen kommen werden und hoffe, dass für den ein oder anderen was buchiges unter dem Baum zu finden sein wird!

    Ich wünsche dir wunderschöne Feiertage und ganz viel Spaß beim Lesen und Blubbern!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Weltenwanderer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche dir auch ein frohes Weihnachtsfest :) Viel Zeit zum Lesen habe ich bisher leider noch nicht gefunden. Daher gab es aber viele Geschenke unterm Baum! Ich hoffe, bei dir sieht das besser aus, was die Lesezeit betrifft? :)
      Ganz liebe Grüße,
      Julia

      Löschen
  4. Liebe Julia,
    da starte ich doch mal zum Gegenbesuch und hoffe, der gestrige Abend konnte der Weihnachtsstimmung etwas auf die Sprünge helfen. Falls das noch nicht der Fall war, versuche es doch mal mit Weihnachtsgeschichten. Bei mir hat das Mitte der Woche Wunder gewirkt.

    Liebe Grüße
    Jo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jo :)
      Das ist eine gute Idee! Es hat tatsächlich ein wenig geholfen ;) Welche Geschichten hast du genommen? :)
      Liebst,
      Julia

      Löschen