2. März 2017

Meine Neuzugänge: Februar

Hallo ihr Lieben!


Ach ja, die lieben Neuzugänge. Inzwischen bin ich leider so weit, dass ich Angst vor diesen Posts habe. Mein armer Karli wird immer größer und er macht mich dafür verantwortlich. Und das auch noch zu Recht. Also hoffe ich, dass in Zukunft in diesen Posts möglichst wenig Bücher vorkommen. Tja...das tun sie aber leider nicht und wenn ich mich nicht ernsthaft bessere, werden sie es auch nie. Ich habe schon wieder viel zu viele Neuzugänge zu verzeichnen und das macht mich eher traurig, als glücklich. Aber ich kann einfach nicht widerstehen. Es ist eine Sucht. Zum Glück bin ich hier unter Gleichgesinnten...Also betrachten wir doch mal meine Sünden des Monats:




Es sieht gar nicht so viel aus, aber acht Bücher sind trotzdem zu viel. Zwei sind übrigens nicht auf dem Bild, da es bei nur einem Reader meistens nicht funktioniert, mehrere Cover zu zeigen ;)

Also, was gab es Neues?



Zuerst einmal sei da "Meoldy of Eden - Blutwächter" genannt. Der zweite Teil der Vampirreihe ist bereits gelesen, denn ich gehörte zu den Vorablesern. Es ist ein wirklich tolles Buch und ich kann diese Reihe nur empfehlen! Auch ansonsten bin ich beim Dark Diamonds Verlag hängen geblieben. "Witches of Norway  - Monddunkelzeit" wird im Moment von mir gelesen und "Colours and dreams" habe ich bereits gelesen. Ich weiß auch nicht...ich lese die Klappentexte, ich kann mich nicht zurückhalten...und schwups...sind die Bücher auf dem Reader. Wenn wir schon im Verlagshaus Carlsen sind, kann ich auch gleich meine nächste Sünde "Chaoskuss" beichten. Das Buch steht schon lange auf meiner Wunschliste und es war im Kindle-Deal...also hey.

Bleiben noch vier. "Das Mädchen mit dem Löwenherzen" hab ich vom großartigen Bloggerportal bekommen und es wird ganz bald gelesen. Es ist ein Thriller aus der Zeit Martin Luthers und das finde ich total spannend! Und dann wären da noch die drei Bücher, die ich bei der letzten Mängelexemplar-Aktion von Thalia mitgenommen habe. Karli hat sich über diese drei Bücher bereits in seinem letzten Interview geäußert, daher muss ich gar nicht mehr so viel sagen. "Der Vorleser" ist ein Klassiker, den ich noch nicht kenne und mich daher freue. "Young Sherlock Holmes Teil fünf" hat einfach ein zu cooles Thema, um es nicht mitzunehmen und der 11, Teil der "House of night"-Reihe wurde gekauft, weil ich ihn sicher eines Tages brauchen werde...

Yeah...


Ihr seht schon, nicht alle Neuzugänge waren unbedingt nötig, aber im Moment des Kaufes erschien es mir doch unabdingbar. Ach ja, so sind wir Büchersüchtigen wohl...vielleicht kann mich der ein oder andere von euch ja verstehen ;)


Wie siehts bei euch aus? Was gab es im Februar Neues? Kennt ihr einen meiner Neuzugänge?

Eure Julia

Kommentare:

  1. Hey :)
    8 Bücher sind eine beachtliche Zahl, aber man muss sich auch mal was gönnen :D
    Von deinen Neuzugängen kenne ich nur den zweiten Teil von Melody of Eden und dieser wird gerade von mir gelesen und gefällt mir ebenfalls ganz gut.
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen der anderen Bücher.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Isabell :)
      Ja, das sind wirklich zu viele Bücher. Ich würde es ja eigentlich auch als "gönnen" betrachten, wenn ich mir nicht schon so viel gegönnt hätte :D Das muss mal langsam ein Ende finden ;) Freut mich, dass MoE dir auch gefällt!
      Ganz liebe Grüße,
      Julia

      Löschen