6. Juni 2017

Meine Neuzugänge: Mai

Ihr Lieben!


Es ist mal wieder beängstigend. Ich hatte diesen Post erfolgreich verdrängt. Außerdem beschlich mich das Gefühl, dass ich im letzten Monat nur ganz wenige Neuzugänge hatte. Tja...aber ich habe mich ja wohl mal sowas von geirrt. Sehr traurig. Aber so etwas wird mir erst bewusst, wenn ich diesen Post schreibe. Vielleicht also doch ganz gut. Dann habe ich ausreichend Gelegenheit mich selbst zu rügen ;)
Im Mai gab es bei mir insgesamt sage und schreibe 13 Neuzugänge!! Das ist doch der Wahnsinn...

Was gab es also Neues?



Auf dem Bild sind nur 8/13 zu sehen...

Wo kommen die alle eigentlich her? Ich habe es schon im letzten Interview mit Karli angerissen. Einige der Neuzugänge habe ich drei lieben Menschen aus meinem Umfeld zu verdanken. Das ist zum einen meine Oma, die mir zwei Bücher überlassen hat, die sie sehr unterhalten haben. Hierbei handelt es sich um die dünnen Taschenbücher von Robert Gordian. Eigentlich nicht so mein Fall, aber ihr zur Liebe werde ich beiden eine Chance geben. Zum anderen verdankt Karli seine Aufstockung wieder einmal der lieben Elif, die mir drei Bücher schenkte. Das sind "Totenbraut", "Die Beschenkte" und "Throne of Glass" auf Englisch. Alle drei Bücher sehen wahnsinnig toll aus und ich bin Elif wieder einmal sehr dankbar! Ein Buch verdanke ich auch meiner Freundin Michelle, die "Das amerikanische Mädchen" bei ihrer Arbeit abstaubte und gleich an mich gedacht hat ;)

Das Hörbuch "Belgravia" wird aktuell von mir gehört, dauert aber über 15 Stunden, weshalb ich erst bei ca. 2/3 bin. Bisher ist es ganz okay, allerdings hatte ich mir ein bisschen mehr erwartet. Nicht auf dem Foto zu sehen ist "Paper Palace", welches ich mir im letzten Monat ebenfalls zulegte. Ich habe es bereits gelesen und somit die Paper-Reihe abgeschlossen. Und ich gehöre zu denjenigen, die es nicht bereut haben. Ebenso wie zwei meiner Freundinnen...denn der einzige Grund, warum das Buch nicht auf dem Foto ist, ist der, dass es verliehen ist. ;)
Und dann gab es noch einige Ebooks im Mai. Auf dem Bild zu sehen ist "Being beastly", welches ich schon von Erscheinen an lesen wollte und nun endlich im Kindle-deal war. Mal gucken, wann es von Karli herunterkommt ;) Außerdem habe ich noch bei den Büchern "So weit uns Träume tragen" und "Dracula" zugeschlagen. Letzteres wollte ich schon sehr lange lesen und das andere Buch spielt auf der Titanic, was ich sehr faszinierend finde. Was soll man schon machen...99 Cent sind einfach zu verlockend...
Zwei Rezensionsexemplare hatte ich diesen Monat auch und beide konnten mich absolut begeistern! Das sind "Raven's Blood" und "Mederia - Kampf um Tetra". Ich kann beide nur empfehlen. Und immerhin sind sie schon nicht mehr bei meinem lieben SuB. Also sind diese Neuzugänge zu verschmerzen...

Insgesamt wird Karli leider immer größer. Aktuell fahre ich ja ein bisschen die Taktik, die dünnen Bücher von ihm runter zu bekommen. Aber ich befürchte, dass der Plan spätestens in ein paar Wochen nicht mehr aufgehen wird :D Egal..so betrüge ich mich selbst ein bisschen und fühle mich dadurch besser. Auch ok, oder? :D Mehr davon in den nächsten Tagen, wenn ich meinen Monatspost geschafft habe ;)


Bis dahin,
eure Julia

Was gab es bei euch so Neues im Mai?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen