20. Mai 2018

Mein SuB kommt zu Wort: Karli #25

Hallo ihr Lieben!


Es ist wieder soweit, der SuB hat zu sprechen! Und somit lasse ich gleich meinen süßen Karli an die Tastatur. Er ist wahrlich kein Anfänger bei der Aktion "Mein SuB kommt zu Wort" und jeden Monat freuen wir uns wieder, euch unser kleines Interview präsentieren zu können :) Schaut doch gern bei Anna vorbei, die diese wundervolle Aktion ins Leben gerufen hat. Und jetzt ist Schluss mit Vorgeplänkel, los geht's, Karli!




1. Karli, wie groß bist du aktuell?

Hallo ihr lieben Leseratten! Ich freue mich wieder sehr, dabei zu sein. Und das sogar wieder pünktlich! Glaubt mir, damit hatte keiner gerechnet! Denn Julia spielt dieses Wochenende ein Tennisturnier und das lief so gar nicht, wie sie sich das erhofft hatte. Jedenfalls hat sie heute unerwarteterweise ein bisschen Zeit und diese widmet sie vollkommen zurecht mir. Das habe ich doch verdient, oder nicht?! ;) Genau, sehe ich auch so. Ich finde es jedenfalls klasse, dass wir wieder pünktlich am Start sind, obwohl Julia den Kopf derzeit nicht so beim Bloggen hat. Das ist wirklich schade, aber solange die wenige Zeit Spaß bringt, ist doch alles in trockenen Tüchern. Irgendwann wird sie sich dann wohl auch mal mit den DSVGO-Richtlinien auseinander setzen... :D Aber hey...ich hoffe jedenfalls, dass ihr auch im Juni noch von mir lesen könnt...

Jetzt aber mal zur Frage und zum aktuellen SuB-Stand. Julia ist diesen Monat wieder eine ziemliche Enttäuschung! Der Monat startete super und dann wurde wieder ordentlich nachgelassen. Bisher wurden vier Bücher im Mai gelesen, was eigentlich zur Entwicklung der letzten Monate passt. Was beschwere ich mich also. Viel angeschaffen wurde auch nicht. Aber wenn man nicht viel liest, bleibt eben doch wieder alles an mir hängen ;) :D
Die nackten Fakten? Letzten Monat war ich 152 Bücher groß. Julia und ich gehen ja doch eher in kleineren Schritten nach unten. Nach oben geht es mit Buchmessen immer ganz schnell, aber runter..hach..fangen wir nicht damit an. Aktuelle bin ich 150 Bücher groß und habe somit wieder ein paar Gramm abgenommen :) Yiha! Ein Erfolg? Ja, warum eigentlich nicht :)



2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen - zeige mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel.



Julia denkt immer brav an mich *.* Das freut mich sehr! Und trotzdem düdelt sie im Moment ein bisschen zu viel mir ihrem doofen Telefon rum, als mit einem guten Buch >.< Von so etwas halte ich ja gar nichts...aber egal. Vielleicht werden die Zeiten ja auch wieder besser! Im Mai war Julia für zwei Tage mit ihrer Freundin Elif in London. Das war sehr, sehr schön, wie sie mir erzählt hat. Und auf dem Flug konnten auch ein paar Seiten gelesen werden :) Allerdings kam sie auch mit einem neuen Buch im Gepäck wieder. Das war "Heartless" von Marissa Meyer. Julia hatte von diesem Buch bisher noch gar nichts gehört, aber da vertraut sie ganz eindeutig auf Tante Elifs Rat, die sagte, dass ihr das Buch bestimmt gut gefallen würde. Es ist eine Märchenadaption über die Herzkönigin aus "Alice im Wunderland", was ich ziemlich cool finde. Und da wir im Moment an den Hörbüchern der Luna-Chroniken sitzen, passte das Buch wunderbar. Die Anschaffung konnte ich also wahrlich verschmerzen.
Dann sind noch zwei weitere Bücher im Mai eingezogen. Es sind also im Monat genau drei Neuzugänge...jedenfalls bisher. Das erste war "Step by step" von Verena Bachmann, das Julia über Netgalley bekam. Sie musste die Geschichte einfach lesen, da in ihr das Tanzen eine Rolle spielt. Wie ihr an meiner Formulierung erahnen könnt, hat sie es bereits gelesen und sie fand es absolut schön.
Und als letztes wäre da noch eine kleine Überraschung aus dem Dumont-Verlag, die uns gestern erreicht hat. "Das Mädchen, das in der Metro las" wurde von Julia schon vor einem Weilchen ins Auge gefasst und als das Angebot des Verlags kam, musste sie zugreifen. Ich finde das toll! Denn selbst Max, Julias Freund, hat gesagt, dass der Klappentext nach einem Julia-Buch klingt. Dann wird es sicher ganz bald von mir wieder wegziehen. Aber abwarten. Über die SuB-Pfelge mag ich mich im Moment tatsächlich nicht beschweren ;)




3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, eine Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)? 

Als letztes hat mich ein sehr interessantes Buch verlassen, zu dem Julia allerdings noch kein Rezension geschrieben hat. Das ist auch kein wirkliches Wunder, weil sie im Moment eben doch nicht so viele Rezensionen schreibt. Das Nichtschreiben wird durch das Nichtlesen natürlich begünstigt...und daher befindet sie sich meiner Meinung nach vielleicht in einem Teufelskreis. Aber immer, wenn ich ihr das sage, wird sie ein bisschen patzig......pah..mir doch egal.
Also: "Olga" von Bernhard Schlink aus dem diogenes-Verlag hat mich als letztes verlassen. Es ist während der Leipziger Buchmesse als Rezensionseemplar bei mir eingezogen, war also erst zwei Monate dort. Das Buch war eine sehr schöne Reise, die manchmal etwas langatmig wurde, im Grunde aber faszinierend geschrieben ist. Julia hat das Buch gut gefallen, sie hat allerdings länger gebraucht, als wir beide erwartet hatten. Trotzdem ist es ein empfehlenswertes Buch, wenn man sich für Schicksale interessiert, die mit der Geschichte verwoben sind. Die Geschichte selbst tritt nämlich in einer besonderen Nebenrolle auf. 


4. Lieber Karli, zeige uns doch mal ein Buch, dass du vom Cover so schön findest, dass du es ungern aus den Stapeln gibst.

Da musste ich grad wirklich überlegen, aber Julia lief ganz schnell zum Regal und präsentierte mir ihren Liebling. Und danach konnte ich kein anderes Buch mehr auswählen, denn ich sehe es genauso. Vielleicht können uns nicht viele verstehen, aber Julia und ich haben uns für unsere Sonderausgabe von "Buddenbrooks" von Thomas Mann aus dem Fischer Verlag entschieden. Julia hat das Buch 2009 tatsächlich angefangen und kam bis Seite 308. Auf dieser Seite steckt noch immer das Lesezeichen. Seitdem hat das Buch zwei Umzüge mitgemacht und noch immer steckt das Lesezeichen an der gleichen Stelle...hach... Ich weiß nicht, ob Julia das Buch jemals lesen wird, denn sie muss es auf jeden Fall von vorn beginnen. Und offenbar ist sie schon einmal gescheitert :D Aber weil ich das Cover, das aus echten Leinen besteht, so sehr liebe, fände ich es gar nicht so schlimm, wenn ich es behalten dürfte :)



Das waren schon wieder die vier Fragen. Und wieder beginnt das Warten auf den 20. des nächsten Monats. Durch dieses kleine Interview ist mein Leben jedenfalls viel aufregender geworden ;) Eine wahre Innovation für uns SuBs! Danke, liebe Anna!
Wie immer hatte ich viel Spaß mit euch! Drückt mir die Daumen, dass Julia bald wieder ganz viel Zeit fürs Lesen einplanen kann und dann wieder dafür sorgt, dass ich langsam aber sicher wieder einstellig werde. Ey? Wer hat da im Hintergrund gelacht?! Ich glaube es war Max...tja...er scheint nicht an Julia zu glauben. Ich tue das aber! Also kann ja gar nichts schief gehen!

Bis zum nächsten Mal!
Euer Karli



Das war ja wieder ein versöhnlicher Karli. Ich bin froh, dass er inzwischen mit den kleinen Schritten zufrieden ist! Ich habe mir auch wirklich vorgenommen, mir zum Geburtstag keine 20 Bücher zu wünschen..nur die nötigsten :D Aber bis dahin habe ich auch noch vier Monate...vielleicht habe ich dann ja schon was gut gemacht. Ich drücke Karli auf jeden Fall die Daumen und freue mich, dass er immer an mich glaubt *.*


Was hatte euer SuB so zu sagen? Welches Cover liebt euer SuB und  ist es das gleiche, das ihr gewählt hättet? Sollte man das Buch nicht gerade deswegen bald lesen?


Liebst,

eure Julia

Kommentare:

  1. Hallo Karli,

    schade, dass das Tennisturnier für Julia nicht so toll war, aber immerhin bedeutet es für dich pünktlich zu Wort zu kommen :)

    Was die DSGVO angeht, bin ich auch noch sehr... unvorbereitet? Unentschlossen? Hilflos? Nun ja, bis Freitag muss alles entschieden sein, also ist ein Ende absehbar.

    150 Bücher ist vielleicht nicht sooo viel weniger als letzten Monat, aber dafür ist es eine schöne Zahl.

    "Heartless" hat ein hübsches Cover, aber inhaltlich ist es wohl eher nicht meins. Ich kann mit Alice im Wunderland wenig anfangen und würde daher vermutlich auch die Adaption nicht mögen :D

    Die Buddenbrooks Ausgabe ist ja wunderschön ♥ Bin schwer beeindruckt. Sehr edel und sieht richtig alt aus. Total toll. Ich habe diese stinknormale graue Ausgabe, die so ungefähr jeder hat :D

    Ich habe mir vorgenommen bis zu meinem Geburtstag im Juni erstmal keine Bücher zu kaufen, damit ich mir dann ein paar wünschen kann. Mal sehen ob das so klappt :D

    Und ich glaube auch an Julia! :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Julia :)

      Ja, das mit dem Tennisturnier war doof. Aber Julia hat die Nebenrunde dann noch gewonnen, also hat sie sich beruhigt ;)
      An die DSVGO will sie sich gleich mal setzen. Ich bin ja gespannt, ob sie damit zurecht kommt und tippe eher auf "nein" :D Aber wünschen tue ich es mir natürlich ;)
      Hallo?! Zwei Bücher sind ja wohl wahnsinnig viel :D Nein, du hast ja Recht...kein allzu großer Fortschritt. Aber Kleinvieh macht eben auch Mist.
      Dein Vorsatz klingt fantastisch! Ich hoffe, dass du es bis zu deinem Geburtstag durch hältst! Ich drück die Buchseiten! Und davon liegen bei mir ganz schön viele ;)

      Danke, dass du auch an Julia glaubst! Dann sind wir schon zwei :)

      Allerliebste Grüße,
      Karli

      Löschen
  2. Hey,

    schade, dass das Turnier nicht so lief wie erhofft...
    Die DSGVO hat uns in der letzten Zeit auch sehr beschäftigt, also viel Erfolg!

    Glückwunsch zur kleinen Abnahme :)
    Von deinen vorgestellten Büchern habe ich noch keines gelesen, aber "Heartless" habe ich auf der Wunschliste. Ich finde das Cover so schön und den ersten Band der "Luna Chroniken" mochte ich auch sehr, sodass ich neugierig auf die anderen Werke der Autorin bin. Die "Buddenbrooks" möchte ich bei Gelegenheit auch noch lesen und deine Ausgabe ist wirklich ansprechend!
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      Danke! Ich hoffe, dass Julia und ich gleich einen guten Schritt weiter kommen mit den DSVGO-Richtlinien!
      Ich bin auf Heartless auch sehr gespannt. Das Cover gefällt mir ebenfalls sehr gut. Ich werde die Bescheid geben, wie Julia es letztendlich fand ;)
      Danke!
      Ganz liebe Grüße,
      Karli

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (Link einfügen) und in der Datenschutzerklärung von Google.