8. Juni 2018

Meine Neuzugänge: Mai


Hallo ihr Lieben!


Puuh...da hab ich aber schon wieder lange nichts gepostet. Lasst uns am besten gar nicht erst nachsehen, wie lange genau. Aber immerhin bin ich mal wieder an den Tasten. Und es wird ja auch Zeit, das ich euch mal auf den neusten Stand bringe. Durch die DSVGO hat sich auch hier einiges verändert, aber ich hoffe, dass die wichtigsten Änderungen erfolgreich waren.
Nun bin ich also zurück. Es ist kein Geheimnis, dass ich seit diesem Jahr nicht ganz so viel poste. Ich lese allerdings auch weniger. Das hat alles mit dem "Erwachsenwerden" zu tun, wenn man so will. Seit Januar arbeite ich Vollzeit und bin deswegen ziemlich eingespannt. Ist nun einmal eine Umstellung und diese vollziehe ich noch immer. Aktuell freue ich mich eigentlich nur, wenn ich selbst wieder Spaß am Lesen habe. Manchmal verliere ich die derzeit nämlich. Kennt ihr diese merkwürdigen Stimmungskurven?
Aber was kann die Lust auf Lesen mehr steigern, als Neuzugänge? Denn ich möchte euch meine Neuzugänge aus dem Mai noch schnell vorstellen. Es sind nicht viele. Denn ich möchte ja meinen kleinen Karli abbauen. Und wenn man weniger liest, darf man wohl auch weniger anschaffen. Hat man mir so gesagt...


Und deswegen kann ich euch lediglich zwei Bücher präsentieren. Aber zwei ist doch auch eine hübsche Zahl, oder?


Anfang Mai habe ich das Buch "Step by Step - Herzschlag im Dreivierteltakt" von Verena Bachmann bei Netgalley angefragt. Das Buch handelt zum Teil auch vom Tanzen und deswegen musste ich es lesen. Das habe ich im Mai auch getan und ich habe diesen Neuzugang geliebt! Zuckersüß und leicht! Ich kann es euch für einen sonnigen Samstagnachmittag absolut empfehlen...denn sehr viel länger als einen Tag benötigt man nicht. Zumindest nicht, wenn man so viel Spaß beim Lesen hat, wie ich.

Mein zweiter Neuzugang ist ebenfalls bereits gelesen. Hierbei handelt es sich um Post aus dem DuMont-Verlag, über die ich mich sehr gefreut habe! "Das Mädchen, das in der Metro las" war bereits auf meiner Beobachtungsliste und als der Verlag es mir anbot, musste ich zugreifen. Hier fällt mein Resümee aber ein bisschen gemischt aus. Denn das Buch macht absolut Lust auf die Welt der Bücher und verkörpert eine tolle Leidenschaft. Manchmal verliert sich diese aber, es wird etwas ziellos und auch dröge. Das Buch ist allerdings so kurz, dass trotzdem keine Langeweile aufkommt. 

Beide meine Neuzugänge haben mich durchaus überzeugt. Und ich bin auch ein bisschen stolz, dass es nur zwei sind - und beide auch noch gelesen. Vielleicht hat Karli Ende des Jahres ja etwas zu feiern...

Wie sieht es bei euch aus? Was habt ihr so Neues bekommen und gelesen? 


Mein Monatsrückblick wird irgendwann dann auch getippt...aber wir müssen ja klein anfangen ;)

Liebst, 
eure Julia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (Link einfügen) und in der Datenschutzerklärung von Google.