6. April 2018

Meine Neuzugänge: März (Sagt mal, wo kommt ihr denn her?!)

Hallo ihr Lieben!


Heute komme ich immerhin dazu, euch meine Neuzugänge aus dem vergangenen Monat zu zeigen. Der März war schon ziemlich in Ordnung. In der Schule wurde es vor den Osterferien etwas stressig, aber danach kamen ja die besagten Ferien. Und das hieß für mich nicht nur ein kleiner Wien-Trip, sondern auch "ab zur Buchmesse"! Und ist das nicht ein wundervoller Übergang zu meinen Neuzugängen? In diesem Monat sind es wirklich unglaublich viele. Ein zweites Weihnachten könnte man sagen. Ich bin noch nie mit so vielen Messebüchern nach Hause gefahren und irgendwie kamen auch hier und da noch ein, zwei Exemplare dazu und schwupps...

...ergibt sich seine Zahl von unglaublichen 17 Büchern!


 


Links seht ihr all meine Messeschätze, zu denen ich gleich im Einzelnen kommen werde. Daneben meine zwei anderen Neuanschaffungen. "The beautiful Cassandra" von Jane Austen entdeckte ich in einer Wiener Buchhandlung und es war so spottbillig, dass ich dieses Buch unbedingt mitnehmen musste! "Unicorn Rise - Kristallflamme" war eine Überraschung des Verlags, das sich plötzlich in meinem Mailpostfach befand. Irgendwie verspürte ich schnell die Lust, das Rezensionsexemplar direkt zu verschlingen und daher bereue ich diesen Neuzugang auf gar keinen Fall.


Aber welchen bereue ich schon?
Das wäre vielleicht die bessere Frage.

Kommen wir zu meinen Messebüchern :)

Karli war ja schon ziemlich böse und mitgenommen, als ich aus Leipzig heimkehrte. Er schimpfte ganz böse mit mir. Aber das Schöne an so einem SuB ist ja, dass er Bücher mindestens genauso liebt, wie man selbst. Und daher konnte Karli mir nach vielen Seufzern vergeben.

Was habe ich denn von der Messe mitgebracht?
Fünf Bücher habe ich mir selbst gekauft. Dabei handelt es sich um "Schwanenfeuer" und "Blütenzauber" von Regina Meißner und auch um "Asche, Schnee und Blut" und "Der schlafende Tod" von Maya Shepherd. Alle vier Bücher gehören zu Reihen und sind im Sternensand Verlag erschienen. Die "Grimm-Chroniken" mag ich bereits sehr und ich finde auch, dass Mayas Bücher durchaus als Investition betrachtet werden können. Und auch Regina Meißner hat einfach schon so viele tolle Sachen geschrieben. Mit ihrer Adaption zu "Schwanensee" hat sie mich sehr neugierig gemacht, weshalb der Anfang der Reihe sich nun auch in meinem Regal befindet. Von den vier Büchern ist übrigens erst eines gelesen. Schande über mich.
Das fünfte selbst gekaufte Buch ist "Staubchronik", in dessen Cover ich einfach unglaublich schnell verliebt war und es auf meine Einkaufsliste setzte ;) Auch an das Buch habe ich mich noch nicht gewagt. Aber hey...ich hab mein halbes Leben ja auch noch vor mir :D



Die übrigen 10 Bücher kamen relativ überraschend. 
Die Verlage "Carlsen" und "Thienemann" hatten beim Bloggertreffen wieder ordentlich Gepäck dabei und so landeten "Pheromon", "Aura" und "Herz aus Schatten" bei mir. Für letzteres bin ich besonders dankbar, auch, da die liebe Laura Kneidl es für meine Freundin und mich extra zurückgelegt hat. Ich liebe die Bücher von ihr und bin deswegen schon wieder sehr gespannt :)
Auch ein Geschenk des Autors war "Der kleine Prinz wird erwachsen" von Andreas Wassner, dem ich auf der Messe begegnete. Dieses Buch habe ich schon gelesen und kann es euch wirklich nur ans Herz legen. 
Beim Lovelybooks Lesertreff wurden wieder wundervolle Goodiebags verteilt und in meinem befanden sich die beiden Bücher "Mr. Griswolds Bücherjadg - Das Spiel beginnt" und "Manchmal lüge ich". Ersteres hatte ich gestern lange in der Hand und überlegte, ob ich es als nächstes lesen sollte. Ich habe mich dagegen entschieden. Aber es schwirrt mir auf jeden Fall schon im Kopf rum.
Aus dem Diogenes-Verlag sind ebenfalls zwei wunderschöne Exemplare bei mir eingezogen. Das sind "Leinsee" und "Olga" und vor allem das zweite hat mein Interesse geweckt. Ich bin gespannt, was Bernhard Schlink in seinem neuen Buch so mit uns vorhat.
Ebenfalls eine kleine Überraschung aus Leipzig ist Bianca Iosivonis Buch "Der letzte erste Blick", das ich der LYX-Lounge verdanke. Auch hier habe ich schon mit dem Gedanken gespielt, es zu lesen. Mal schauen, wann ich dazu komme ;)
Und zu guter Letzt: Das Print von "Melody of Eden - Blutwächter" von Sabine Schulter. Ich besitze bereits das Ebook, aber als Print ist einfach alles viel schöner :)

Das sind sie...meine 17 Neuzugänge. Sie haben mich ziemlich erschlagen und meinen SuB gleich mit. Er hat einen neuen Höchststand, über den er gar nicht glücklich ist. Von den 17 Büchern habe ich vier bereits gelesen, was keine überragende Quote ist. Aber immerhin.

Der Post ist viel länger geworden, als geplant und vieles hat sich aus meinem Messebericht wiederholt. Aber was soll ich machen...Es sind nun einmal so viele. Wer weiß, wie sie alle zu mir kamen :D

Wie war der März bei euch? Habt ihr viele Bücher angeschafft? Kennt ihr einen meiner Neuzugänge? Könnt ihr etwas empfehlen?


Liebst,
eure Julia

Kommentare:

  1. Hey Julia,
    uih da sind aber eine Menge vielversprechender Bücher bei dir eingezogen. Von deinen Büchern kenne ich noch keins, aber "Olga" und "Leinsee" reizen mich auch. Da bin ich auf deine Meinungen gespannt. "Herz aus Schatten" durfte auch bei mir einziehen und ich bin schon ganz neugierig darauf!
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      oh ja, es sind eine Menge Bücher! Viel zu viele eigentlich sogar, aber irgendwie haben sie alle den Weg zu mir gefunden. Ich bin auch schon gespannt, zu welchem ich als nächstes greife :) "Herz aus Schatten" wollte ich in nächster Zeit noch nicht lesen, aber dann halte ich mal Ausschau nach einer Rezension bei dir.
      Liebe Grüße,
      Julia

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (Link einfügen) und in der Datenschutzerklärung von Google.