23. Dezember 2015

Blubbernd durch die Weihnachtszeit: Tag drei



Vor ein paar Tagen entdeckte ich auf dem wunderbaren Blog der lieben Anka diese schöne Aktion: Blubbernd durch die Weihnachtszeit. Jeden Tag erstellt Anka drei Aufgaben für uns. Der Grundgedanke von ihr gefiel mir unglaublich gut: Community und gemütlicher Lesespaß mit kleinen Zwischenzielen - das Ganze in der besinnlichen Weihnachtszeit (, in der man ja eigentlich ein bisschen mehr Zeit haben sollte). Eigentlich wollte ich sofort am ersten Tag mitmachen, was aber eben aufgrund der tollen Zeit nicht funktionierte. Und wenn man dabei sein möchte, dann sollte man sich auch die Zeit dafür nehmen. Aber ab heute stell ich mich dieser kleinen Herausforderung mit Freude :)

Schon der erste Tag (eigentlich ja der dritte) hat unglaublich viel Spaß gemacht und ich habe sehr viel Neues entdecken können. Die heutigen Aufgaben:


  • Setze dir heute Morgen dein persönliches Leseziel für den Tag (z.B. 100 Seiten, 1 Stunde pure Lesezeit, aktuelles Buch beenden) und versuche es bis um Mitternacht zu erreichen

Check! Heute Morgen war ich in meinem aktuellen Buch "Hercule Poirots Weihnachten" von Agatha Christie auf Seite 215. Das Buch hat zwar auch nur 268 Seiten, aber mein naheliegendes Ziel war es, das Buch zu beenden. Das habe ich vor ungefähr einer Stunde geschafft. Jippie :) Vielleicht schnapp ich mir aber nachher noch ein neues Buch...50 Seiten sind dann ja doch etwas dürftig...

  • Besuche mind. 3 Blogs, die du auf der Teilnehmerliste findest und hinterlasse jeweils mind. 2 Kommentare unter verschiedenen Beiträgen (kein SPAM bitte, aber das versteht sich von selbst, oder?)

Gerade wegen dieser kleinen Besuchsaufgaben finde ich die Aktion von Anka so gelungen. Man kann so viele neue Dinge und Blogger kennen lernen! Und die Teilnehmerliste ist schon unglaublich lang. Da fiel die Entscheidung gar nicht so leicht, aber man kann ja auch bei sehr viel mehr lieben Menschen vorbeischauen. Heute hab ich mich aber für die folgenden drei Blogs entschieden.
  1. Christina von "booksnstories" hinterließ bereits ein paar nette Worte bei mir, weshalb ein Besuch absolut obligatorisch war. Aber schnell habe ich in ihr eine kleine verwandte Kinoseele gefunden. Außerdem gefiel mir ihr Regalmeterpost :D Ach ja..wie sind doch alle gut im Ausredenfinden für unsere Büchersucht, oder?! :D
  2. Emmas Blogtitel "Ge(h)schichten" machte mich sehr neugierig. Ich finde die Idee hinter dem Namen wirklich schön. Außerdem schreibt sie sehr gefühlvolle Rezensionen. Auch das gefiel mir gut :)
  3. Letztendlich schaute ich noch "In der Welt der Gedanken" von Jenny vorbei. Da habe ich mich sofort in den Hirschen auf dem Header verliebt...hach...Auch in ihr habe ich jemanden gefunden, der wohl ganz gern ein paar filme schaut. Sofort musste ich mir deshalb den Post zu "Beastly" von vor Ewigkeiten anschauen ;)
Alles wirklich schöne Blogs! Der Gedanke der Community funktioniert schon mal sehr gut :)

  • Hast du deine Umgebung schon weihnachtlich dekoriert? Präsentiere uns deine Lektüre in einem weihnachtlichen Setting!

Aber gerne doch! :) Zwar habe ich dieses Buch gerade eben zu Ende gelesen, aber ich denke es zählt trotzdem als aktuell! Gerade heute morgen habe ich unseren kleinen niedlichen Baum geschmückt und natürlich die gestern eingepackten Geschenke gleich mal dazu gelegt. 



Alles sehr weihnachtlich bei mir. In diesem Sinne! Habt einen schönen Abend und freut euch auf den 24. Dezember :) 

Eure Julia

Kommentare:

  1. Huhu Julia,

    Danke für deine Weihnachtsgrüße, die ich dir hiermit wieder zurück sende.
    Und da kommt gleich mal ein dickes Kompliment hinterher. Du hast das schönste Blogbanner, dass ich jemals gesehen habe. Ungelogen. Ich bin ich richtig begeistert.
    Unter anderem deswegen, werde ich mich hier direkt mal festnapfen, damit du mir nicht verloren gehst.

    Alles Gute für die Feiertage.
    LG
    Steffi♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Julia!

    Herzliche Weihnachtsgrüße auch von mir :)

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen