31. Dezember 2015

Neuzugänge: Dezember! Der Weihnachtsmann war da :)

Ho ho ho! Endlich, endlich schaffe ich meinen Neuzugänge-Post für den Dezember! Unglaublich wie schnell man seine Freizeit so verplanen kann (, dabei habe ich noch absolut gar nichts für die Uni getan...ich schäme mich....ein bisschen...). Ist aber auch alles anstrengend mit diesen Feiertagen! und leider musste ich auch ein paar Tage arbeiten, daher entschuldigt...aber aktuell ist es ja noch ;)

Jaja, wie meine Begrüßung schon sagt: Es war Weihnachten! Und was heißt das? BÜCHER BÜCHER BÜCHER!! zumindest ist das unter meinem tannenbaum so. Und ich weiß jetzt schon, dass wenn ihr die Bilder seht, ihr mich für ziemlich verwöhnt haltet. In einem gewissen Maße stimmt das wohl sogar, allerdings schiebe ich gern den Stempel "Scheidungskind" vor. Auch wenn meine Eltern sich erst vor ein paar Jahren getrennt haben, gibt es doch nun zwei große Geschenkequellen. Hinzu kommen meine beiden Omas, mein Freund und die Familie meines Freundes. Irgendwie macht es die Summe dann immer und so kommt dann insgesamt das dabei heraus:



Zu meiner Verteidigung: Die Bücher im Hintergrund hat mein Freund geschenkt bekommen und 4 habe ich mir immerhin selbst gekauft ;) Macht in der Summe allerdings immer noch 23 Bücher und ein Hörbuch. Da schlägt doch jedes Bücherwurmherz höher :D

Fangen wir mal mit den gekauften Büchern an:



Zwei davon habe ich ja bereits gelesen und rezensiert. "Fürwahr, eine neue Hoffnung" war genau das Richtige zum Filmstart von Episode VII und "Hercule Poirots Weihnachten" versüßte mir die Vorweihnachtszeit. Wirklich beides absolut zu empfehlen.Den ersten Teil der Percy Jackson Reihe musste ich mir einfach kaufen, da er gerade auf 4,99€ reduziert war. Hallo?! Und dann gab es noch eine tolle Aktion auf einem Blog, durch den ich auf "Dear Sister - Schattenerwachen" aufmerksam wurde. Das Cover ist einfach so schön und die Geschichte klingt toll. Da klickte ich irgendwie ganz fix auf den Download-Button...ups...:D

Dann gab es in diesem Monat noch drei Leserunden, an denen ich teilnahm:


Besonders toll war "Azur - Wenn eine Diebin liebt". Absolut großartig! Der zweite Teil kommt Anfang nächsten Jahres und ich bin sehr gespannt. "Der Himmel über München" war ganz nett, aber nicht mein Genre und "Christmaslove" war leider auch nur okay. Ich hasse es ja, wenn man so nette Autoren kennenlernt und dann irgendwie zu viel zu meckern hat...ihr versteht?


Und hier nun meine Weihnachtsschätze Teil eins:


Es ist immer sehr praktisch. Zu Weihnachten und anderen Feiertagen reiche ich bei meinem Vater immer eine Wunschliste ein und meistens bekomme ich die Dinge darauf tatsächlich. Dieses Jahr verpasste er leider ein paar Bücher, aber hey...so geht's auch ;) "Plötzlich Fee - Frühlingsnacht" ist allerdings ein Geschenk meiner Mutter. Wir wollen ja bei der Wahrheit bleiben ;)
Ja, zu meinen neuen Schätzen gehören nun "Silber - Das dritte Buch der Träume", auf welches ich mich schon sehr freue, da ich es liebe Reihen zu beenden; "Witches do not die quietly", ein zweiter Teil, von dem der erste immer noch ungelesen in meinem Regal steht und die Nachfolger der Lux-Reihe: "Opal" und "Origin". Über alle dieser Bücher freue ich mich unglaublich und ich weiß gar nicht, mit welchem ich starten soll.

Aber es gibt ja noch mehr...

 

Auf dem rechten Bild sind die Bücher, die mir mein Freund geschenkt hat. Als er hörte, dass ich mir "Grey" wünsche, wäre er fast vom Glauben abgefallen. Er sagte, dass es kein schönes Erlebnis an der Kasse war :D "Killzone" hingegen unterstützt er, da ihm die Maze-Runner Reihe (filmerisch gesehen) auch gut gefällt. Von seinem Bruder erhielt ich dann noch "Der stumme Tod". Fast das einzige Buch, das nicht auf meiner Liste stand, allerdings klingt echt echt interessant und Romane in denen ein Stück Geschichte steckt finde ich immer toll. Hier geht es um den Stummfilm in der Weimarer Republik. Ach ja..und um einen Mord ;)
Auf dem anderen Bild findet ihr die dünneren Taschenbücher. Über "Der kleine Prinz" habe ich mich sehr gefreut und auch "Wir können alles sein, Baby" wird bald gelesen. Zum Glück kennt meine Mutter meine James-Bond-Vorliebe und sorgte für Nachschub. 
Naja..und dann...dann seht ihr noch das wunderbare Geschenk meiner "Schwiegereltern" auf dem Foto. "Symplify your life" (Stichwort Sammelleidenschaft). Danke...Botschaft angekommen ;)




 

Und zu guter Letzt: Die buchigen Geschenke, die mein Freund bekommen hat. Also daran bin ich ja schon ziemlich unschuldig und eigentlich gehören sie ja auch gar nicht mir. Ich hätte sie hier auch nicht aufgeführt, wenn diese Bücher nicht eben auch bei mir in der Wohnung einziehen würden. ABER: Sie gehören nicht mir ;) Joker!
Die Finger werde ich dennoch von keinem dieser Geschenke lassen. Vor allem der Ratgeber von Jan Böhmermann hat es mir persönlich ja angetan.


Das wars dann jetzt aber! Versprochen! Ist schon komisch...auf der einen Seite bin ich sehr stolz und freue mich ganz doll, auf der anderen schäme ich mich grad ein bisschen, weil es ja doch etwas übertrieben ist ;) :D



Wie sah es bei euch im Dezember aus? Bei vielen habe ich die Neuzugänge-Posts in den letzten Tagen schon gelesen und umso schlechter fühle ich mich. Sind schon irgendwie zu viele, oder? Mit welchem würdet ihr anfangen? Interessiert euch ein Buch besonders?

Eure Julia








Kommentare:

  1. "Filmerisch", Julia? :D Neologismen for the win, ne? :D :D Spaß beiseite, schöne Bücher hast du da bekommen! :) Sturz der Titanen solltet ihr euch unbedingt zusammen anhören. Eines meiner diesjährigen Highlights. Ich hab erst den 2. Teil als Hörbuch gehört, aber das war echt gut gelesen. Sehr lang, aber gut. :D Volker Kutscher hätte ich für mein Krimi-Seminar damals lesen müssen, Der nasse Fisch. Sollen auch gut sein, seine Romane, aber wie das so ist, wenn man MUSS.. ich habe es gelassen. :D Ich wünsche euch viel Spaß mit den Büchern! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ey, hallo?! :D "Filmerisch" ist ja wohl ein anerkanntes Wort :D Und selbst wenn nicht habe ich es nun erfunden. Neologismen for the win :)
      Alles klar, dann werden wir mal ein paar gemeinsame Stunden mit "Sturz der Titanen" verbringen ;)
      Haha...ach echt, der hat "Der nasse Fisch" geschrieben...na super...damals klangst du nicht so begeistert :D Aber ich werds mal versuchen ;)
      :*

      Löschen
  2. Ooooh Julia, so eine tolle Ausbeute. Da sind einige Bücher dabei die mich auch spontan anlachen :) Hier gab es auch einige Bücher und auch ein bißchen bares um es in Bücher zu investieren ;) So, nur noch ca. eine Stunde, dann beginnt das neue Jahr. Ich wünsch dir einen guten Rutsch, man sieht sich im nächsten Jahr, lach

    liebe Grüße
    Sandra von Sandras kreativer Lesezeit

    AntwortenLöschen