19. November 2016

Geschichtentänzer tanzt! No. 4: "Starving"

Hallo ihr Lieben!


Jetzt nachdem mein einjähriges Jubiläum gefeiert wurde (und auch immer noch gefeiert wird! Zum Gewinnspiel geht es HIER entlang - ich freu mich über jeden, der mitmacht :)), wurde es wieder einmal Zeit für einen neuen Post in der Rubrik "Geschichtentänzer tanzt".


In den letzten Monaten habe ich es kaum geschafft Choreos zu machen, die nicht für Meisterschaften gedacht sind. Allerdings habe ich jetzt eine sehr ruhige Phase und als ich letztens an einem Abend das unglaubliche Bedürfnis hatte, mich noch zu bewegen, entstand dieses Baby hier. 
Dieses Mal kann ich euch sogar wieder eine kleine Geschichte erzählen, die mit einem Buch zusammenhängt. Das Lied hat mich schon eine Weile nicht mehr losgelassen. Meine Co-Trainerin meinte, dass es im Moment einfach voll mein Style wäre, was meine Schwäche dafür ein wenig erklärt. 
"Starving" ist eine Choreo voller Emotionen. Ich habe beim Choreographieren mit dem Song mitgelitten. "I didn't know that I was starving till I tasted you..." ließ mich irgendwie relativ schnell an den bald kommenden Roman "The Melody of Eden" von Sabine Schulter denken. Wieso? Das ist ziemlich stumpf. Es geht um Vampire. Aber nicht à la Edward. Das ganze Buch habe ich auch noch nicht lesen dürfen, aber was ich kenne, finde ich toll. Es geht um eine einzigartige Liebe. Und irgendwie fiel es mir ein bisschen leichter mit dieser Geschichte im Hinterkopf zu tanzen. Wer weiß...vielleicht wusste Melody ja auch nicht, dass sie kurz vorm Verhungern war...?!



Die Choreo ist wieder einmal im Hip Hop-Lyrical Bereich anzusiedeln. Wie das immer so ist, tanzt man mehrere Durchgänge und in jedem Video gefällt einem eine andere Stelle nicht. Auch dieser Durchgang ist nicht perfekt, aber ich liebe die Choreo trotzdem. Übrigens habe ich, soweit ich mich erinnere, noch nie so lang für einen Tanz gebraucht, wie für diesen. Zwei Stunden habe ich getüftelt und geschwitzt, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war. Und somit widme ich es jetzt der Geschichte von Melody & Eden. 

Habt viel Spaß mit "Starving" von Hailee Steinfeld:





Danke fürs Ansehen!


Wie immer, bin ich super gespannt, was ihr zu dem Video sagt? Gefällt euch die Choreo? Kommen wenigstens ein paar der Emotionen rüber? Was würdet ihr vielleicht gern mal vertanzt sehen?
Lasst es mich wissen! :)


Eure Julia


1 Kommentar:

  1. Ich glaube, wäre ich Autorin und würde mit meinem Geschreibsel jemanden dazu inspirieren, eine Choreo zu erfinden & zu tanzen, würde ich mich ganz schön geehrt fühlen. Muss ein geiles Gefühl sein. :D Mir gefällt die Choreo sehr gut. :)

    AntwortenLöschen