27. Dezember 2017

Lesend und blubbernd durch die Weihnachtszeit #blubberxmas: Tag 5

Hallo ihr Lieben!



Jetzt haben wir also nun schon den letzten Tag von "Lesend und blubbernd durch die Weihnachtszeit 2017"...Die fünf Tage vergingen für mich wahnsinnig schnell, aber die Aktion hat mir wieder sehr, sehr viel Spaß gebracht! Heute ist für mich wieder der erste normale Tag gewesen, den ich auch bisher gut füllen konnte. Oft liegen ja zwischen den Jahren Dinge an, zu denen man sonst eben nicht kommt ;)
Bevor ich aber zu weit abschweife, möchte ich mich natürlich noch den letzten Aufgaben von Anka widmen. Ich finde, sie hat sich für heute wieder hübsch was einfallen lassen. Dann wollen wir mal!




  • Versuche heute deinen Leserekord der letzten 5 Tage zu brechen. Schaffst du es, dein aktuelles Buch zu beenden?
  • Drehe eine kleine Abschiedsrunde und besuche heute mindestens 4 Blogs, die auf unserer Teilnehmerliste verlinkt sind und die du bisher noch nicht anlässlich #blubberxmas angeklickt hat. Hinterlasse pro Blog mindestens 1 Kommentar - und zwar nicht unter einem #blubberxmas Beitrag.
  • Wie hat dir #blubberxmas 2017 gefallen? Hast du neue Blogs entdeckt, die es in deine Blogroll geschafft haben? Wie viel hast du gelesen? Was hat dir gefallen und was können wir nächstes Jahr besser machen?

Update

Ich habe heute fest vor, Aufgabe eins zu erfüllen! Meinen Leserekord zu zu brechen, dürfte dabei nicht sonderlich schwer sein. Ich glaube in den letzten Tagen habe ich hächstens mal 70 Seiten gelesen. Da bin ich zwar im Moment noch lange nicht, aber ich habe heute Abend spätestens ganz viel Zeit :) Mein Buch zu schaffen, wird dabei schon etwas schwieriger. Zu Beginn des Tages war ich auf Seite 360/551. Ich habe also 190 Seiten als Ziel...puh...das ist wirklich viel. Aber bei "House of Night" steht auf einer Seite gefühlt gar nicht so viel, also werde ich es dennoch versuchen! Drückt mir die Daumen!

Aufgabe zwei werde ich mich gleich mal widmen. Es gibt noch ein paar Blogs, bei denen ich noch nicht vorbei geschaut habe. Ich finde es schön, dass wir heute bei anderen Beiträgen kommentieren sollen :) So beschäftigt man sich doch noch ein bisschen mehr mit dem Blog.

Mein Fazit werde ich gleich erst formulieren. Zuerst drehe ich mal die Runde. Aber so viel sei gesagt: Ich fand es wieder ganz zauberhaft! <3


Update

So, nun habe ich meine Runde gedreht und mich noch ein bisschen genauer mit bisher unentdeckten Blogs auseinander gesetzt. Da waren so einige Schätze drunter, muss ich euch sagen :)

Zuerst habe ich bei Anjas Insel vorbei geschaut. Sie hat einen jimdo Blog, was ich schon mal interessant fand ;) Und da blieb ich auch sofort bei einem Beitrag hängen, der mich persönlich sehr interessiert hat. Anja hat eine ganze Reihe zu "Winnetou" geschrieben. Nicht unbedingt über die Bücher, sondern um die Spiele, die Bücher, die Filme - ja eigentlich alles eben :D Ich konnte es so gut nachvollziehen, dass sie manche Kinder von heute nicht mehr versteht! Allerdings fand ich das Buch "Winnetou I" auch ziemlich zäh und bin eher ein Fan von den Spielen in Bad Segeberg oderden Filmen ;)

Als nächstes besuchte ich Barbara von Barbaras Paradies. Sie hat einen super schönen und strukturierten Blog. Ich finde es außerdem ziemlich interessant, dass sie fast nur noch mit dem Kindl liest. Ich selbst liebe meinen Kindle auch, aber ich bekomme von Büchern einfach nicht genug ;) Ihr Filmseite ist übrigens auch sehr cool!
Bei den Rezensionen blieb ich beim Prequel von "Legend" hängen. Eine Vorgeschichte, die ich mir doch nochmal zu Gemüte führen sollte.

Immer wieder hatte ich in den letzten Tagen "Literatwo" angeklickt, aber auf die Schnelle konnte ich mich nicht zurecht finden. Das konnte ich nun mit genügend Zeit ändern :) Bini hat einen sehr tollen Blog voller liebe zum Detail! Außerdem liest sie einen interessanten Mix. Mich hat hier die Rezension zu "1984" angezogen, da ich schon seit Längerem um dieses Buch herum schleiche. Ihre Rezi hat mich vollends überzeugt! Ich muss das Buch lesen.

Und dann besuchte ich noch die liebe Meike, die ich schon eine Weile durch die Aktion "Mein SuB kommt zu Wort" kenne. Ich scrollte ein wenig durch ihre Timeline, suchte eigentlich etwas vollkommen anderes und blieb bei ihrer Rezension zu "Aquila" kennen. Ich persönlich liebe diese Geschichte und fand sie als Hörbuch überragend. Meike war leider nicht ganz so begeistert :( Aber vielleicht kann sie mir ja noch ein besseres Buch von Poznanski empfehlen? :)

Das waren meine heutigen vier Besuche und sie haben viel Spaß gemacht! Man kann sich in den Tiefen des Internets und all seinen schönen Blogs ja wirklich verlieren...

Mein Fazit:
So, nun ist es für mich an der Zeit, noch einmal kurz zurück zu blicken. Puh, das muss ich ja nächste Woche auch nochmal machen, wenn ich das ganze Jahr Revue passieren lasse. Aber gut, jetzt geht es um Ankas Blubbraktion.
Ich habe sie absolut geliebt! Ich mag das Gefühl so gerne, wenn man immer schaut, wer bei einem vorbeigeschaut hat und die Gegenbesuche abstattet. Ich habe auch in diesem Jahr wieder nette Blogger und interessante Blogs kennengelernt! Gerade die von heute haben mich beeindruckt! Es haben aber auch noch andere in meine Leseliste geschafft ;) Vielen folgte ich aber sowieso schon. Wir sind eben doch eine nette, kleine Community ;)
Gelesen habe ich leider viel zu wenig. Und auch in den letzten drei Stunden habe ich nicht einmal eine Seite umgeblättert. Aber ich bin noch immer froher Dinge. Der Tag ist ja noch jung...selbst wenn es schon wieder dunkel ist :P
Ich habe keinerlei Verbesserungsvorschläge! Ich finde Anka ist immer kreativ und stellt abwechslungsreiche Aufgaben. Außerdem kann ja jeder so viel oder so wenig mitmachen, wie er möchte :)
Ich bin wieder absolut glücklich und zufrieden mit dieser schönen Aktion! Danke, Anka!
Und nun schnappe ich mir mein Buch! Denn es warten noch fast 200 Seiten darauf, heute gelesen zu werden ;)


Alles Liebe!
Eure Julia

Kommentare:

  1. Guten Abend Julia,

    ich dachte mir, dass ich heute im Rahmen von Ankas Aktion mal bei dir vorbeischaue. Und da finde ich die Aktionsposts schon mal einen guten Einstieg. Mir ging es dieses Jahr ähnlich wie dir: Einige der blogger haben bereits einen festen Platz in meiner Blogroll. Allerdings durfte ich auch ein paar neue Blogs entdecken.

    Bevor ich mich noch weiter bei dir umschaue, wollte ich dir noch einen schönen Abend und viel Spaß mit deiner Lektüre wünschen!

    viele Grüße

    Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Emma :)
      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Tut mir leid, dass ich erst jetzt zum Antworten komme... Und nebenbei: Frohes Neues!
      Der Post ist auf jeden Fall ein guter Einstieg :) Mir hat die Aktion super viel Spaß gemacht. Und ist doch super, dass man sich inzwischen untereinander ganz gut kennt ;)
      Ganz liebe Grüße,
      Julia

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (Link einfügen) und in der Datenschutzerklärung von Google.